Sprachentwicklungsverzögerung:

Wenn Zweijährige noch nicht sprechen

Die kindliche Sprachentwicklung durchläuft verschiedene Stadien.

 

Schritt für Schritt erweitern die Kinder ihre Fähigkeiten Sprache zu verstehen und schon sehr bald beginnen sie Sprache selber zu verwenden. Zuerst nur einzelne Wörter, aber schon bald beginnen sie, diese Wörter miteinander zu kombinieren.

 

Dabei gibt es einen roten Faden und eine Zeitleiste für die einzelnen Entwicklungsstufen.

Manchmal kommt es vor, dass Kinder irgendwie nicht zur Sprache finden. Sie äußern ihre Wünsche nur mit einzelnen Lauten, helfen sich mit Fingerzeigen und benutzen Ersatzwörter wie "da" und "des". Darüber hinaus aber sprechen sie kaum ein Wort.

 

Bei einer Sprachentwicklungsverzögerung (SEV) ist rasche Hilfe gefragt. Frühe Unterstützung ermöglicht ihrem Kind seine Schwierigkeiten zeitnah zu überwinden, um dann wieder alleine voranzukommen.